Bass | Martin Tschoepewww.martintschoepe.com

 

Martin Tschoepe studierte in Hannover und Würzburg Kontrabass und E-Bass mit dem Schwerpunkt Jazz und Popularmusik bei Detlev Baier, Ede Brumund Rüther, Rudi Engel und Dieter Ilg. Ebenso hat er eine klassische Ausbildung bei Christian Hellwich genossen.

 

Er war in seiner gesamten musikalischen Laufbahn in Bands und Ensembles der unterschiedlichsten Stilistiken unterwegs; von Rock, Top40 über Amerikan Folk hin zu Klezmer, Balkan, Weltmusik und natürlich Jazz aller Arten. Aber Auch Klassische Projekte und vor allem verscheidenste Crossoverprojekte.

 

Ebenso ist er kompositorisch tätig und schreibt für eigene Bands aber auch für andere Ensembles, sowie Musical.

 

Aktuelle Bands sind: Carlsong – Songs of love and tears – Dowlandprojekt

Alte Musik mit neuem Gewand

 

"Dass, was Sprache nicht ausdrücken kann schafft die Musik. Nach diesem Ausdruck war und bin ich auf der Suche; durch verschiedenste Stilistiken und musikalische Bereiche.

Mein Studium an der Hochschule Hannover und Würzburg haben mir hierzu das nötige Handwerkszeug gegeben, aber damit begann die Reise, des Hörens und Spielens.

So habe ich mit vielen verschieden Musikern und Bands zusammengearbeitet.

Hierbei ist es mir immer wichtig einen authentischen, spontanen Ausdruck zu finden, der Musik dienlich zu sein aber gleichzeitig dem Fluss der Improvisation freien Raum zu lassen."